Lye Grundschule

Die Schüler erleben, dass wir uns für sie interessieren und sie gesehen und gehört werden. FuelBox lehrt unsere Kinder die Kommunikation mit einem Werkzeug das Lehrer jederzeit im Klassenzimmer zur Verfügung haben. Die digitale Entwicklung lässt uns etwas verlieren, das wir uns zurückholen müssen! FuelBox hilft uns wirklich weniger gefährlich miteinander persönlich zu sprechen.

Sigrid Hinnaland Kjetland, Hauptverantwortliche an der Lye Elementary School

Skeiane Junior High School

Ein großartiges Werkzeug für die Arbeit mit Beziehungen im Unterricht und in der Lernumgebung. Unsere Schüler haben diese Fuelbox-Sessions wirklich genossen. Dies war eine völlig neue Klasse und ich bin überzeugt, dass die Fragen aus der Box der Grund für die sichere und lustige Atmosphäre in unserem Klassenzimmer sind.

Ann Sigrun Vignes, Lehrerin an der Skeiane Junior High School

Klepp Junior High School

FuelBox gibt unseren Klassen einen großen Wert. Das Üben von Gesprächen von Angesicht zu Angesicht ist direkt auf andere Themen übertragbar. Die Schüler reflektieren und diskutieren mehr, wenn sie nicht miteinander verglichen werden. Hier ist der Prozess das Hauptziel!

Lehrer an unserer Schule erleben die Verwendung der FuelBox als eine konkrete Aktivität, die direkt zu der Arbeit beiträgt, die sie bereits leisten. Besonders beim Aufbau einer sicheren und erstklassigen Umgebung. Wir sehen, dass diese jungen Menschen sich mehr für einander interessieren, wenn sie mehr über sich selbst erfahren.

Siri Agnethe Midtun, Lehrerin an der Klepp Junior High School

St.Svithun High School

Jedes Mal, wenn wir versuchen, etwas Neues in unserer Schule umzusetzen, werden uns die Lehrer sofort mitteilen, ob es nicht funktioniert oder ob sie den Sinn von allem nicht erkennen. Bei der FuelBox gab es bisher nur positives Feedback, dass die Box ein nützliches Werkzeug ist.

Anne Kathrine Higdem, Leiterin der St.Svithun High School

Maurtuå Kindergarten

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit der LEADERSHIP-Version der Fuelbox gemacht. In unserem Managementteam gab es gute Reflexionen zu unserer Führung in Maurtuå, über persönliche Führungsqualitäten und darüber, wie wir uns entwickeln können. Es schafft großartige Gespräche über unsere Vision und unsere Werte und ermöglicht uns das stille Wissen in unserem Team in Worte zu fassen. Ich empfehle wirklich, die Fuelbox als Starter für Meetings zu verwenden. Es besteht kein Zweifel daran, dass „großartige“ Gespräche aus einer kleinen Karte entstehen.

Marianne Byberg,Leitung

Småfolk Kindergarten

Der Småfolk Kindergarten in Etne ist ein erfahrener Anwender der FuelBox-Version KINDERGARTEN TEAM. Wir lieben diese Box und sie hat sehr effektive Prozesse ausgelöst und einige großartige Reflexionen und Inspirationen in unserem Team ausgelöst. Ich habe es in verschiedenen Meetings verwendet und festgestellt, dass viele von uns beschlossen haben, persönliche Dinge mit unseren Kollegen zu teilen. Und auch schwierige Dinge. Auf diese Weise sind wir in Småfolk als Team noch enger miteinander verbunden.

Anette Lauareid Hovda, Kindergartenleiterin

Time County

Seitdem wir begonnen haben, FuelBox NEUE MITBÜRGER in unserem Sprachen-Cafe zu nutzen, sind die endlosen Gespräche über das Wetter endlich zu Ende gegangen! Diese Box enthält Fragen, auf die sich jeder beziehen kann, unabhängig von seinem Hintergrund. Es ermöglicht sehr interessante Gespräche über Kultur, Werte, persönliche Ziele und Beziehungen. Die Fragen sind für unsere Freiwilligen sehr hilfreich. Mit einer Box auf dem Tisch erleben wir mehr Initiative, mehr Engagement und relevantere und wichtigere Gespräche.
Es ist einfach großartig!

Ingve Lende, Beraterin Time County

Red Cross 
Haugesund, Norway

Die Frage von FuelBox NEUE MITBÜRGER, was die seltsamsten Norweger machen bringt die Gruppe in Kontakt! Sie finden es seltsam, dass wir bei jedem Wetter Spaziergänge und Wanderungen unternehmen. Dass wir in unseren Geschäften kostenlose Regenschirme zur Miete haben, ist für sie so seltsam! Die Frage, wie man sich selbst in drei Worten beschreibt, brachte jeden dazu, auf eine großartige Weise zu teilen.
Wir freuen uns darauf, dieses Tool in Zukunft noch mehr zu nutzen!

Kate Elin Ø. Haugen Rotes Kreuz Haugesund

zurück